Umwelt-, Ressourcen- und Ökologische Ökonomik

Expertinnen und Experten empfehlen deutlich mehr Klimaschutz

07.12.2016

Unsere Generation sollte deutlich mehr in die Zukunft investieren, als das in der globalen Klimapolitik aktuell der Fall ist. Das hat eine Umfrage eines Forschungsteams der London School of Economics und der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) unter fast 200 der weltweit führenden Ökonominnen und Ökonomen ergeben. Konkret empfehlen die Fachleute: Um einen Ertrag von 1000 Euro in 100 Jahren zu erzielen, zum Beispiel in Form vermiedener Klimaschäden, sollten wir heute 140 Euro investieren. Dieses klare Signal für höhere Zukunftsinvestitionen unterstützt die jüngsten Beschlüsse des G7-Gipfels und ist eine wichtige Entscheidungshilfe für die Regierungen, die auf der UN-Klimakonferenz im Dezember in Paris über die globalen Klimaschutzanstrengungen verhandeln werden.


Um bessere Empfehlungen nicht zuletzt für die globale Klimapolitik geben zu können, befragte das Forschungsteam um Moritz Drupp von der Universität Kiel 197 Expertinnen und Experten auf dem Gebiet der langfristigen Kosten-Nutzen-Analyse. Die Arbeit ging der Frage nach, wie viel uns die Zukunft wert sein sollte. Sie liefert sowohl eine repräsentative Schätzung des Gegenwartswertes von zukünftigen Erträgen als auch Aufschlüsse über das Ausmaß und die Hintergründe der vorausgehenden Kontroverse.

Nähere Informationen gibt es in der Pressemeldung der Universität. Die Studie ist zugänglich auf den Seiten des LSE Grantham Institutes on Climate Change and the Environment.

Discounting_wordle