Environmental, Resource and Ecological Economics

EIGEN - Effiziente inter- und intragenerationell gerechte Nutzung von Ökosystemdienstleistungen

Juli 2010 - Juni 2013

Das gemeinsame Projekt mit dem Lehrstuhl für Nachhaltigkeitsökonomik der Leuphana Universität Lüneburg wird finanziert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Weitere Projektpartner sind Christian Becker, Pennsylvania State University, USA, und Ralf Döring, Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, Institut für Seefischerei, Hamburg

Im Kontext der nachhaltigen Nutzung und Bewahrung von Biodiversitaät und Ökosystemdienstleistungen unter Unsicherheit untersuchen wir mögliche Konflikte zwischen den drei Zielvorstellungen, die im allgemeinen Leitbild der Nachhaltigkeit enthalten sind: (i) intergenerationelle Gerechtigkeit, (ii) intragenerationelle Gerechtigkeit und (iii) ökonomische Effizienz. Das Vorhaben verfolgt wissenschaftliche und anwendungsorientierte Ziele auf drei Ebenen: 1. Konzeptionelle Grundlegung der Nachhaltigkeitsökonomik. 2. Integrierte Beurteilung von Institutionen und Instrumenten der Nachhaltigkeitspolitik im Hinblick auf Gerechtigkeit und Effizienz. 3. Entwicklung umsetzbarer Handlungsstrategien für die nachhaltige Biodiversitäts- und Fischereipolitik.

win